AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die an dieser Stelle festgehaltenen Bedingungen gelten für alle von

Dipl. Ing. Kristina Grandits

St. Martiner Dorfstraße 24
9560 Feldkirchen in Kärnten

Österreich

angebotenen Dienstleistungen und Veranstaltungen.

Sollten für spezielle Angebote (Kooperationen, Seminare, Workshops etc.) zusätzliche Informationen und Teilnahmebedingungen festgelegt sein, werden diese dem Interessenten/der Interessentin vor verbindlicher Anmeldung schriftlich übermittelt. Gruppenveranstaltungen erfordern generell einer schriftlichen, verbindlichen Anmeldung.

GESETZLICHES

Seit 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung wirksam. Ich begrüße den geregelten und achtsamen Umgang mit persönlichen Daten sehr. Für mich ist es selbstverständlich, persönliche mir anvertraute (Kontakt) – Daten und Informationen meiner KundInnen/AuftraggeberInnen vertraulich zu behandeln und geheim zu halten. Persönliche Daten speichere ich nur mit Einverständniserklärung der betroffenen Person. Die Speicherung dient lediglich zum Versand meines Newsletters per email, um Interessierte auf dem Laufenden zu halten bzw. zur Abwicklung von online- Terminbuchungen.

Detaillierte Informationen zum Datenschutz findest du hier.

Mein Angebot unterstützt Menschen dabei, ihr volles Potential zu leben und die Kommunikation mit der Intuition zu schulen. Es soll zur bewussten Gestaltung des Lebens inspirieren und anleiten.

Die Arbeit mit mir kann tiefgehende körperliche Prozesse und auch kurzfristige körperliche Erschöpfung hervorrufen. Als Kunde, Kundin bzw. AuftraggeberIn von Kristina Grandits übernimmt du zu 100 %  die Eigenverantwortung für dich, dein psychisches und physisches Befinden und Handeln. Ich, Kristina Grandits, bin von jeglichen Haftungsansprüchen diesbezüglich freigestellt.

Meine Dienstleistungen sind grundsätzlich für gesunde Menschen zur persönlichen oder beruflichen Weiterentwicklung gedacht.

Meine Arbeit ersetzt keine schulmedizinische oder therapeutische Behandlung/Beratung. Sollte während der Zusammenarbeit mit mir eine medizinische und/oder therapeutischer Behandlung/Begleitung erforderlich sein und/oder die regelmäßige Einnahme von Medikamenten/Psychopharmaka vorliegen, bitte ich darum, mich  vor Beginn der Zusammenarbeit darüber zu informieren. Die Inanspruchnahme meiner Dienstleistung sollte nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt/Ärztin und/oder Therapeut/Therapeutin erfolgen.

Ich bin keine “Wahrsagerin”, die die Zukunft voraussagt. In der Kommunikation mit Seelen und den Akasha Chroniken sehe ich Tendenzen und Möglichkeiten, die ich gerne als Einladung an den/die KundIn weitergebe. Der freie Wille ist die höchste Instanz, somit ist in meinem Weltbild die Zukunft variabel und nicht fixiert. Ich nehme meinen KundInnen keine Entscheidungen ab, auch übernehme ich in keiner Weise die Verantwortung für individuelle Lebenswege.

Kontaktaufnahme

Eine Terminvereinbarung erfolgt über den online- Kalender, über das Kontaktformular auf der Webseite, per email bzw. persönlich am Telefon. Mit der Terminfixierung erklärt sich der Kunde/in bzw. der Auftraggeber/in mit den auf der Webseite www.kristinagrandits.com/agb veröffentlichten Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Bezahlung 1:1 Arbeit

Die Bezahlung der erbrachten Leistung kann in bar sofort nach der gemeinsamen Arbeit in meinen Praxisräumen / am jeweiligen Ort bzw. nach Übergabe des beauftragten Werkes, bzw. bis 18 Tage nach Erhalt der Rechnung per Überweisung auf das angeführte Geschäftskonto erfolgen. Online- Angebote und Seminare sind vorab zu bezahlen, genaue Infos erfolgen nach Anmeldung (siehe auch Stornobedingungen)

Rechnungen werden persönlich, auf elektronischem Weg bzw. auf Wunsch des Auftraggebers postalisch übermittelt. Die in Rechnung gestellte Leistung entspricht den jeweiligen Beschreibungen der Angebote auf dieser Webseite.

Rechnungsbeträge für erbrachte Leistungen von Kristina Grandits sind ohne Abzüge umgehend nach Erhalt der Rechnung fällig. Ab einem Zahlungsverzug von mehr als 14 Tagen nach Rechnungslegung fallen eine Betreibungskostenpauschale von Euro 40,– (gem. ZVG) sowie 9,08% Verzugszinsen (gem. UGB § 456) an.

Alle angeführten Preise sind in Euro angegeben.

Auf Grund der Kleinunternehmerregelung wird keine Umsatzsteuer in Rechnung gestellt (Befreiung von der Umsatzsteuer gemäß § 6 Abs. 1 Z 27 UStG.).

Termineinhaltung

Der Kunde/in bzw. der Auftraggeber/in ist dafür verantwortlich, rechtzeitig zum vereinbarten Termin am gemeinsam festgelegten Ort zu erscheinen. Sollte es zu einer Verspätung kommen, bitte ich um umgehende telefonische bzw. schriftliche (sms, email) Information diesbezüglich. Nicht pünktliches Erscheinen oder ein nicht pünktlich erfolgter Anruf kann zu einer entsprechenden Verkürzung der Termindauer führen, der Preis für die Dienstleistung bleibt jedoch unverändert.

Gebuchte Einzel- Termine können bis 24 Stunden vor Beginn jederzeit kostenfrei per email, sms oder telefonisch storniert oder umgebucht werden.  Bei kurzfristigerer Absage verrechne ich den Tarif für eine Einzelstunde (95 Euro) als Stornogebühr.

Vielen Dank für das Verständnis!

Allgemeines

Schriftliche Anfragen per Kontaktformular oder per email beantworte ich spätestens innerhalb von 2-3 Werktagen.

Am Wochenende ist das Büro geschlossen.

Für allgemeine Anfragen bzw. zur Terminvereinbarung bin ich telefonisch unter +43 670 507 72 20 von

Montag bis Donnerstag zwischen 9:00 – 14:00 Uhr

und Montag bis Freitag zwischen 18:00 – 19:30 Uhr.

erreichbar.

Sollte ich nicht abheben, bitte ich um Sprachnachricht mit Namen, Anliegen und Telefonnummer.

Ich rufe umgehend zurück! Vielen Dank.

PERSÖNLICHE KUNDENTERMINE

nehme ich gerne für

Montag und Donnerstag (09:00 bis 13:00 Uhr)

Dienstag (18:30 bis 20:00 Uhr)

Freitag (16:30 bis 19:00 Uhr)

und im Notfall Samstag (9:00 bis 13:00 Uhr)

entgegen.

Nach Absprache sind Ausnahmen möglich.

AGB & Teilnahmebedingungen Seminare & Workshops

Die Anmeldung ist mit Übermittlung des digitalen Anmeldeformulars oder des ausgefüllten Anmeldeformulars im Format .pdf (wird nach Anfrage per email übermittelt) per email oder auf postalischem Weg verbindlich.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Anmeldeeingangs berücksichtigt. Der Zahlungseingang ist mit bestätigter Anmeldung fällig. Erst mit der Zahlungseingang ist der Platz gesichert.

Die Absage Die Veranstalterin behält sich vor, Veranstaltungen auf Grund der zu geringen TeilnehmerInnenzahl abzusagen. Bei Absage werden die TeilnehmerInnen bis spätestens 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn benachrichtigt und die Kosten werden umgehend rückerstattet. Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit der Veranstalterin, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. In diesem Fall werden ebenfalls die Veranstaltungskosten rückerstattet. Es erfolgt keine Übernahme von Reise- und Übernachtungskosten sowie entstandene Auslagen durch Arbeitsausfall.

Die Eigenverantwortung Der/die TeilnehmerIn trägt in jedem Fall die Verantwortung für sich und seine/ihre Gesundheit selbst. Die Teilnahme am Seminar ist freiwillig und stellt keinen Ersatz für medizinische oder psychische Behandlungen dar. Die TeilnehmerInnen tragen die volle Verantwortung für sich und ihre Handlungen innerhalb und außerhalb des Seminars und kommen für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Sie stellen Leitung sowie Gastgeber der Veranstaltungsorte von allen Haftungsansprüchen frei.

Die Haftung Die Seminarleitung übernimmt keinerlei Haftung für Schäden an Personen und Sachen. Der/die TeilnehmerIn verzichtet diesbezüglich unwiderruflich auf jegliche Haftungsansprüche und Forderungen.

Die Reservierung Unterkunft/Reisemittel Für die Reservierung, die Buchung von Reisemitteln (Flugtickets, Bahnkarten usw.) sowie Hotelzimmer und andere Unterkünfte ist der/die TeilnehmerIn selbst verantwortlich. Die Kosten für Reisemittel, Übernachtungen und alle weiteren Leistungen in Verbindung mit der Unterkunft sind vom Teilnehmer/der Teilnehmerin selbst zu tragen. Die auf der Webseite angegebenen Veranstaltungspreise beinhalten ausschließlich die Teilnahme am Seminar/Workshop/Abend udgl. Bei unverschuldetem Ausfall eines Seminars durch Krankheit können bezüglich Unterkunft/Reisemittel keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Die Stornobedingungen Eine Stornierung  muss nach bereits bestätigter Anmeldung schriftlich erfolgen (per Post oder per email an bewusst@kristinagrandits.com). Als Eingangsdatum gilt das Empfangsdatum des Schreibens. Die Stornogebühr ist unabhängig von den Rücktrittsgründen zu bezahlen. Bis zwei Wochen vor Seminarbeginn ist eine Abmeldung ohne Stornokosten möglich. Der überwiesene Betrag wird unverzüglich zu 100% rückerstattet. Bei einer Absage in den
zwei Wochen vor Seminarbeginn ( 14 bis 1 Tage vor Veranstaltungsbeginn) sind die Veranstaltungskosten zu 50% fällig. Bei Nichterscheinen bzw. bei Storno am Veranstaltungstag sind die Veranstaltungskosten zu 100% fällig, es gibt keine Rückerstattung. Je nach schriftlicher Vereinbarung sind ev. Umbuchungen möglich. Für ONLINE Veranstaltungen und den Erdenkraft- Entfaltungsraum gelten folgende Stornobedingungen: Anmeldungen können bis 24 Stunden vor Beginn jederzeit kostenfrei per email, sms oder telefonisch storniert oder umgebucht werden.  Bei kurzfristigerer Absage oder Nichterscheinen zur Veranstaltung verrechne ich die Veranstaltungskosten zu 100%.

Die angebotenen Dienstleistungen sind grundsätzlich für gesunde Menschen zur persönlichen oder beruflichen Weiterentwicklung gedacht. Die Arbeit ersetzt keine schulmedizinische oder therapeutische Behandlung/Beratung. Sollte während der Zusammenarbeit mit der Veranstalterin eine medizinische und/oder therapeutischer Behandlung/Begleitung erforderlich sein und/oder die regelmäßige Einnahme von Medikamenten/Psychopharmaka vorliegen, ist die Veranstalterin vor Beginn der Zusammenarbeit darüber zu informieren. Die Inanspruchnahme der Dienstleistung sollte nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt/Ärztin und/oder Therapeut/Therapeutin erfolgen.

Der Datenschutz Die im Vertrag angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer und Emailkontakt, die zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben und verarbeitet. Für jede darüber hinausgehende Nutzung der personenbezogenen Daten bedarf es der Einwilligung des Betroffenen. Mehr HIER